Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus - Kirchen
Pfarrnachrichten

Pfarrnachrichten

Termine, Gottesdienste, Informationen

zu Ostern...

Palmzweige und Osterkerzen

Ab Palmsonntag liegen in den katholischen Kirchen in Ascheberg, Herbern und Davensberg gesegnete Palmzweige zum Mitnehmen aus.

Außerdem werden in der Karwoche kleine gesegnete Osterkerzen an den Opferstöcken bereitgestellt, welche zu einem Preis von 1,00 € mitgenommen werden können. 

Liebe Besucher!

Ganz herzlich heißen wir Sie auf der Website der Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg willkommen. Hier erhalten Sie Informationen zu unserem Gemeindeleben in Davensberg, Ascheberg und Herbern. Gern sind wir auch persönlich für Sie da, per Telefon oder beim Besuch in den Pfarrbüros. Telefonnummern der Büros und deren Öffnungszeiten finden Sie ganz unten auf dieser Seite. Herzliche Grüße und Gottes Segen auch im Namen der Seelsorger und Mitarbeiter!
Stefan Schürmeyer, Pastor

Allgemeine Informationen zur aktuellen Lage in unserer Kirchengemeinde:
Aufgrund des sich schnell verbreitenden Coronavirus fallen in unser gesamten Kirchengemeinde alle Gottesdienste bis auf weiteres aus. Bereits bestellte Messintentionen, Jahresämter und Sechswochenämter werden intern im kleinen Kreis von unseren Priester gefeiert und bedacht.
Die Kirchen bleiben tagsüber für persönliche Gebete geöffnet.
Das tägliche Angelusläuten lädt alle zu einem gemeinsamen Gebet zu Hause ein.
Die Sprechstunden mit Pfarrer Schürmeyer entfallen ebenfalls.
Außerdem bleiben unsere Pfarrheime und Büchereien geschlossen.
Die Pfarr- und Gemeindebüros werden bis auf weiteres reduziert geöffnet, um den Mitarbeiterinnen die Kinderbetreuung zu Hause zu ermöglichen.

St. Anna:           geschlossen bis zum 19.04.2020

St. Benedikt:    geschlossen bis zum 19.04.2020

St. Lambertus: Sonderöffnungszeiten nur nach telefonischer Absprache

                           Montag        09.00 – 11.00 Uhr
                           Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr

Wir bitten ausdrücklich darum, sich vorher telefonisch oder per Mail im Büro zu melden. Viele Anliegen lassen sich vermutlich auf diesem Wege klären. Sobald sich an dieser Regelung etwas ändern, werden wir es zeitnah bekannt geben. Die Website und die Aushänge in den Schaukästen werden regelmäßig aktualisiert.
Am Samstag, 21.03.20 werden in den Pfarrnachrichten, die zur Mitnahme in den Kirchen ausliegen, weitere Informationen zusammengefasst.